Weihnachtsfeier am 16.12.2017

FSV Aqua Nautilus  feiert am Samstag, dem 16.12., von 18:00 bis 20:00 Uhr seine Weihnachtsfeier.
Alle Aktiven Kinder und Jugendliche (Ohne Elternaufsicht !) und Trainer feiern den Besuch des Nikolaus im Hochdorfer Hallenbad.
.SchwimmenderNikolaus

Es wird Wasserspiele und Schleckereien aus der "Weihnachts-Pizzeria" geben, eine
Kinder Aqua-Fit Einlage rundet die Feier im Wasser ab.


 

Badische Meisterschaften
am 18./19.11. im Freiburger Westbad

Am Wochenende wurden im Westbad die 52. Badischen Meisterschaften ausgetragen, 26 Vereine gingen mit 325 Aktiven an den Start, ein volles Programm mit 1491 Starts und den besten badischen Sportlern mit internationaler Wettkampferfahrung.

Jan Zimmermann (Jg.05) hatte sich für diese Meisterschaft in 4 Konkurrenzen qualifiziert und am Ende des letzten Wettkampftages, sich mit einer völlig überaschenden 100m Brust Goldmedaille zum Badischen Jahrgangsmeister gekürt.

Ergebnisse:
Freistil 100m in 01:07,60 Platz 8, Lagen 200m in 02:49,07 Pl.5
Brust:  200m in 03:08,70 Pl.4, 100m in 01:23,06 Pl.1

Wir gratulieren Jan und seinem Trainer Marek Kriese für diese tollen Leistung.

Die Geschichte des FSV AQUA NAUTILUS  

Die Gründung des Vereins erfolgte im Mai 1994 als "Förderverein Hallenbad Hochdorf" und hatte das Ziel, den Bestrebungen der Stadt Freiburg bezüglich der Sommerschließung des Hallenbades Hochdorf, entgegenzutreten. Dabei sollte diese nicht nur kurzfristig verhindert werden, sondern es sollte auch ein Konzept für eine generelle Belebung des Bades gefunden werden, damit eine Sommerschließung oder gar eine ganzjährige Schließung auch aus Sicht der Stadt Freiburg gar nicht mehr in Frage kommen konnte.

Zum Zeitpunkt der Vereinsgründung war die Sommerschließung allerdings bereits faktisch beschlossen und konnte nur noch dadurch verhindert werden, dass Hochdorf die vermeintlich durch die Schließung zu erzielenden Einsparungen an die Stadt Freiburg bezahlt hat. Dabei übernahm der Verein die Aufgabe, einen möglichst großen Teil des Geldes zusammenzutragen, was alleine mit den Mitgliedsbeiträgen nicht möglich war. So wurden zahlreiche Veranstaltungen organisiert, mit deren Hilfe die Kasse des Vereins so gefüllt werden konnte, dass in der Tat jährlich Beträge zwischen 5.000 und 15.000 DM zur Offenhaltung des Bades beigesteuert werden konnten.


 Obwohl dem Verein durch diese Zahlungen nur noch wenig Spielraum für Förderaktivitäten blieb, konnte dennoch von Beginn an eine Wassergymnastik-Gruppe eingerichtet und eine qualifizierte Leitung bereitgestellt werden. Für die Kinder wurde durch die Anschaffung einer Rutsche eine erste "Attraktion" geschaffen, die sich bis heute großer Beliebtheit bei den kleinen Badegästen erfreut.

Parallel zu diesen ersten Aktivitäten lief die Suche nach einem längerfristig angelegten Konzept und diese Überlegungen führten schließlich zu dem Beschluss, eine Schwimmabteilung zu gründen, um damit das sportliche Angebot für die Kinder in Hochdorf zu erweitern und gleichzeitig zu einer dauerhaften Belebung des Bades zu kommen. Da diese Förderung der Jugendarbeit auch auf dem Hintergrund der ständig wachsenden Zahl von Kindern in Hochdorf sehr willkommen war, wurde diese Idee von Anfang an auch vom Hochdorfer Ortschaftsrates unterstützt. Als dann der Bademeister des Hallenbades sich bereit erklärt hatte, die Leitung der Schwimmabteilung zu übernehmen, konnten bald qualifizierte Trainer gefunden und die Planungen zum Abschluss gebracht werden. Am 12.10.1996 wurde die Schwimmabteilung offiziell angemeldet und bei der ersten Vereinsmeisterschaft wurde ihr der Name "Aqua Nautilus" gegeben.


Es dauerte nicht lange bis die ersten sportliche Erfolge gefeiert werden konnten und entsprechend wuchs auch die Zahl der aktiven Mitglieder rasch an. Glücklicherweise, vielleicht aber auch als Folge der spürbaren Belebung, änderten sich dann die Planungsansätze der Stadt Freiburg und im Jahr 2000 wurde der definitive Beschluss gefasst, die Sommerschließung des Hochdorfer Hallenbades nicht mehr anzustreben.

Auf diesem Hintergrund hatte der Verein dann die Möglichkeit, die Aktivitäten im Bereich des Schwimmens weiter in den Mittelpunkt zu rücken und dies auch im Vereinsnamen zum Ausdruck zu bringen. So wurde der Name der Schwimmabteilung in den Vereinsnamen übernommen und der Name "Förder- und Schwimmverein Aqua Nautilus Freiburg-Hochdorf" festgelegt.

Für die Zukunft möchte der Verein durch weitere Fördermaßnahmen dazu beitragen, dass den Besuchern ein attraktives Bad geboten werden kann. Parallel dazu sollen für die aktiven Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit die sportlichen Erfolge der vergangenen Jahre fortgesetzt und vielleicht noch gesteigert werden können.

Am Samstag, dem 25.Nov. richtete der Schwimm-Sport-Verein Lahr v. 1921 sein Winterschwimmfest aus, bei dem wir
mit 7 Aktiven an den Start gingen.

Weiterlesen ...